Internet (DSL) Vertrag ohne Telekom Anschluss

Surfen ohne Telekom DSL oder Festnetzanschluss

Internet ohne Telekom oft billiger

Um einen Internetanschluss ohne Telekom Vertrag zu bekommen bestehen mehrere Möglichkeiten. Zum Einen lässt sich heute an fast allen Adressen an denen ein Telekom DSL Anschluss geschaltet werden kann auch einen DSL Anschluss eines anderen Anbieters nutzen. Ausnahmen bilden hier lediglich Orte, welche andere Provider nicht mit eigener Infrastruktur erreichen und an denen nicht auf ein Vorleistungsprodukt des Ex-Monopolisten zurück gegriffen werden kann. Zum Anderen gibt es mittlerweile mehrere alternative und oft günstigere Internet Zugangstechnologien. Neben Mobilfunk Lösungen sind vor allem Internetanschlüsse über das Kabelnetz eine gute Alternative. Vorteil hier ist die völlige Unabhängigkeit von der Telekom Infrastruktur. Kabel Internet kann damit auch dort verfügbar sein, wo Sie keinen Telekom Anschluss erhalten. Ein weiterer Vorteil sind die günstigen Preise, höheren Bandbreiten und die Möglichkeit auch einen reinen Internetanschluss ohne Telefon zu erhalten.

Internettarife (DSL & Kabel) im April 2021


Hinweise zum Anbieter-Wechsel

Wenn Sie von der Telekom zu einem anderen Anbieter wechseln und Ihre alte Telefonnummer mitnehmen wollen, kündigen Sie den Anschluss nicht selbst. Überlassen Sie dies dem neuen Vertragspartner. Andernfalls kommt es regelmäßig zu Problemen beim Umstellungsprozess und damit zu unnötigen Verzögerungen beim Umzug des Anschlusses. Zudem müssen die Kündigungsfristen beim alten Anbieter beachten. Verträge mit einer Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten verlängern sich bei nicht rechtzeitiger Kündigung oft automatisch um weitere 12 Monate. Internetverträge ohne Mindestlaufzeit haben meist eine Kündigungsfrist von 4 Wochen bis 3 Monaten. Sofern Sie bei einem Anbieter-Wechsel der Technologie DSL treu bleiben, werden auch beim neuen Provider mit hoher Wahrscheinlichkeit keine deutlich höheren Internetgeschwindigkeiten möglich sein. Bei einem höheren Bandbreiten-Bedarf empfiehlt sich statt dessen der Wechsel zu VDSL oder einem Internetanschluss über das TV-Kabelnetz.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"