Internet (DSL) ohne Festnetz-Telefonanschluss

Reine Surf-Flat für Zuhause via DSL, Kabel Internet oder Mobilfunk

Internet ohne Telefon

Prinzipiell lassen sich Internetanschlüsse für Zuhause über verschiedene Übertragungstechnologien realisieren. In Deutschland dominieren im Oktober 2022 DSL, Kabel Internet und Mobilfunkanschlüsse (5G und LTE). Aus technischer Sicht ist Internet ohne Telefon über alle drei Technologien möglich. Allerdings stehen in vielen Fällen wirtschaftliche Interessen der Anbieter einem reinen Internetanschluss ohne Festnetz entgegen. Ein Bundle-Angebot, sprich kombinierter DSL- und Festnetzanschluss verspricht im Vergleich zu einer reinen Datenflat mehr Umsatz. Die Konsequenz im DSL Markt – über die Kupferdoppelader der Telefonleitung gibt es aktuell kein Internet Only Produkt für Zuhause. Und das weder beim Ex-Monopolisten deutsche Telekom, noch bei den Wettbewerbern Vodafone, 1&1, congstar, o2 und Co.

Reine Internet Tarife ohne Festnetz

Anbieter
Tarif
Tarifdetails
Laufzeit
Bereit
stellung
Grund
gebühr
congstar
Homespot 30 (Flex)
  • LTE Vertrag im Telekom Netz
  • 50 GB Datenvolumen bis 50 MBit/s
    (danach Drosselung auf 384 KBit/s)
  • Vertragslaufzeit: 1 | 24 Monate
15,00 €
WLAN Router einmalig ab 39 € (optional)
  • 20,00 €
  • Zum Angebot

    o2
    my Home S (Flex)
    • 5G/LTE Vertrag im Telefonica Netz
    • 100 GB Datenvolumen bis 10 MBit/s
      (danach Drosselung auf 32 KBit/s)
    • Vertragslaufzeit: 1 | 24 Monate
    ab 0,00 €
    WLAN Router ab zzgl. 5,99 €/mtl. (optional)
  • 24,99 €
  • Zum Angebot

    Freenet
    Internet LTE
    • LTE Vertrag im Telefonica Netz
    • 1000 GB Datenvolumen bis 100 MBit/s
      (danach Drosselung auf 1 MBit/s)
    • Vertragslaufzeit: 1 Monat
    29,99 €
    WLAN Router FritzBox 6820 LTE für 149,99 € (optional)
  • 29,99 €
  • Zum Angebot

    o2
    my Home M (Flex)
    • 5G/LTE Vertrag im Telefonica Netz
    • unbegrenztes Datenvolumen bis 50 MBit/s
    • Vertragslaufzeit: 1 | 24 Monate
    ab 0,00 €
    WLAN Router ab zzgl. 5,99 €/mtl. (optional)
  • 29,99 €
  • Zum Angebot

    congstar
    Homespot 100 (Flex)
    • LTE Vertrag im Telekom Netz
    • 125 GB Datenvolumen bis 50 MBit/s
      (danach Drosselung auf 384 KBit/s)
    • Vertragslaufzeit: 1 | 24 Monate
    15,00 €
    WLAN Router einmalig ab 37 € (optional)
  • 30,00 €
  • Zum Angebot

    o2
    my Home L (Flex)
    • 5G/LTE Vertrag im Telefonica Netz
    • unbegrenztes Datenvolumen bis 100 MBit/s
    • Vertragslaufzeit: 1 | 24 Monate
    ab 0,00 €
    WLAN Router ab zzgl. 5,99 €/mtl. (optional)
  • 34,99 €
  • Zum Angebot

    Vodafone
    Gigacube
    • Aktion: 155GB statt 125GB
    • 5G/LTE Vertrag im Vodafone Netz
    • 155 GB Datenvolumen bis 500 MBit/s
      (danach Drosselung auf 32 KBit/s)
    • Vertragslaufzeit: 24 Monate
    • auch mit 310GB oder Unlimited Daten
    49,99 €
    LTE WLAN Router zzgl. einmalig 9,90 € (obligatorisch)
  • 34,99 €
  • Zum Angebot

    congstar
    Homespot 200 (Flex)
    • LTE Vertrag im Telekom Netz
    • 200 GB Datenvolumen bis 50 MBit/s
      (danach Drosselung auf 384 KBit/s)
    • Vertragslaufzeit: 1 | 24 Monate
    15,00 €
    WLAN Router einmalig 37 € (optional)
  • 40,00 €
  • Zum Angebot

    Alle Angaben ohne Gewähr, inkl. der aktuell gültigen Mehrwertsteuer. Weitere Informationen sind auf den jeweiligen Anbieterseiten abrufbar.

    Internet für Zuhause via Kabel und Mobilfunk

    Ähnlich sieht es beim in den letzten Jahren stark gewachsenen Markt für Breitbandanschlüsse über das TV-Kabelnetz aus. Wie der nachfolgende Preisvergleich zeigt können Sie beispielsweise beim größten nationalen Anbieter Vodafone (hat Kabel Deutschland übernommen) bereits heute Verträge mit Bandbreiten von bis zu 1000 MBit/s bestellen – leider aber immer nur mit Festnetzanschluss und Telefon Flatrate. Reine Internetanschlüsse ohne Telefon gibt es lediglich über das Mobilfunknetz.


    LTE Internet Flat mit und ohne Drosselung

    Im Gegensatz zu DSL und Kabel Internetanschlüssen werden viele LTE und 5G Verträge ab einem vordefinierten Datenlimit gedrosselt. Das heisst die volle Geschwindigkeit von z.B. 300 MBit/s lässt sich bei den Mobilfunktarifen nur bis zum Verbrauch von 100 GB nutzen. Danach erfolgt je nach Anbieter eine Drosselung auf 1 MBit/s oder 384 KBit/s. Mit Beginn des neuen Kalendermonats oder Abrechnungszeitraumes wird die Bandbreiten-Drosselung automatisch aufgehoben. Angst vor zusätzlichen Kosten müssen Sie aber auch hier nicht haben. Mit der Drosselung bei Erreichen des Highspeed-Datenlimits ändert sich lediglich die Geschwindigkeit, der Flatrate Preis bleibt unverändert. Reine Internetanschlüsse ohne Festnetz und ohne Drosselung gibt es z.B. bei o2. Die my Home Internet Tarife für Zuhause sind dabei auf Wunsch auch ohne Vertragslaufzeit erhältlich.

    Ähnliche Artikel

    Schaltfläche "Zurück zum Anfang"